Kleines Rotkehlchen

Ein Zoo für die Küche

Kleine Figürchen sind ein alter Trick um alte Dosen und Gläser aufzuhübschen. Wenn die Deckel dann noch in frischen Farben lackiert werden, kommen stylishe neue Wohnaccessoires dabei heraus. Ich habe die kleinen Figürchen auf dem Flohmarkt erstanden. Sie sind aus Porzellan und waren größtenteils bereits weiß. Mit Heißkleber halten sie am besten. Achtet bei der Größe darauf, dass diese zum Glas passt. Die Figuren sollten weder zu klein, noch zu groß sein.

Beim lackieren aufpassen! Am besten wirkt hochglänzender Lack, je nach dem kann auch matter Lack verwendet werden. Auf den Porzellanfiguren und sicher auch auf einigen Gummitieren hält Sprühlack allerdings nur schlecht. Dieser wäre leichter aufzutragen und besonders glatt, allerdings können weder Deckel noch Tiere angeraut werden. Ich habe den Lack mit dem Pinsel aufgetragen. Hierbei muss man sich aber ein bisschen Zeit nehmen und besonders genau arbeiten.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Ein Zoo für die Küche

  1. 123zufall
    11. März 2014

    sehr hübsch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 11. März 2014 von in Allgemein, DIY.
%d Bloggern gefällt das: