Kleines Rotkehlchen

Leichter Mittagssnack – Zucchiniröllchen

Da das Wetter langsam Sommer schreit, kommt auch wieder etwas Leichtes auf den Tisch. Es geht wirklich schnell und easy und ist perfekt für einen Mittagssnack. Heute: Überbackene Zucchiniröllchen mit Pitabrot und Tomatensoße.

Für 2 Personen:

1 Zucchini

100g Schafskäse (der gut bröckelt)

75g Saure Sahne

½ TL Tafelmeerrettich (wer es milder mag kann auch Sahnemeerrettich nehmen)

Gehackter Thymian

Salz

Pfeffer

Die Zucchini der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Hierbei darauf achten, dass die Scheiben weder zu dünn, noch zu dick sind.

Gerade bei dicken Scheiben sollte man diese ca. 1 min in Salzwasser vorkochen. Dann gut abtropfen lassen.

Für die Füllung Schafskäse zerbröseln und mit Saurer Sahne, Meerrettich und Thymian mischen. Darauf achten, dass die Masse nicht zu dick und bröselig wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 EL Pinienkerne in der Pfanne ohne Fett anbraten

200g passierte Tomaten

1 TL gehackte ital. Kräuter

Kräuter, Salz und Pfeffer mit den Tomaten verrühren und in eine Auflaufform geben. Zucchinistreifen mit Creme bestreichen und aufrollen. Zur Sicherheit mit einem Zahnstocher fixieren. In die Form setzen. Mit etwas zusätzlichem Schafskäse und den Pinienkernen bestreuen und im Backofen bei 10 Grad ca. 20 min backen. Dazu Pitabrot servieren. Und schon fertig!! (Auch Reis würde gut dazu passen.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 13. März 2014 von in Allgemein, Kochen.
%d Bloggern gefällt das: